Lieferservices boomen weiter

Nasskaltes Wetter der vergangenen Tage kurbelte Umsatz zusätzlich an
© Pixabay

Die Essenzulieferer spüren vorerst noch nicht das Ende des Gastro-Lockdowns vergangene Woche. „Es noch zu früh, um eine eindeutige Aussage treffen zu können“, hieß es von Mjam auf APA-Anfrage. „Die Nachfrage hält an und wir erwarten, dass sich dieser Trend auch längerfristig fortsetzen wird“, so die Rückmeldung von Lieferando.

Das nasskalte Wetter in den vergangenen Wochen hat das coronabedingt gut laufende Geschäft der Essenlieferanten zusätzlich gepusht. Im Herbst und Winter sowie bei Regen wird laut den Lieferdiensten traditionell mehr bestellt als im Sommer und bei Sonnenschein.

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email