Leonardo Hotels expandiert in Mitteleuropa

Neue Häuser eröffnen in Rom, Zürich und Barcelona.
© Leonardo Hotels Central Europe

Leonardo Royal Hotel Venice Mestre

Leonardo Hotels hat sich zum Ziel gesetzt, in noch mehr Szene-Städten in Europa Gäste anzulocken: Geschäftsreisende wie Touristen.

So kommt Ende Dezember 2019 erstmals die italienische Hauptstadt mit dem Leonardo Boutique Hotel in Rom Termini hinzu, das aktuell unter dem Namen Venetia Palace Rom läuft. Es besticht mit seinem minimalistischen Designkonzept und dem Jacuzzi über den Dächern der ewigen Stadt.

Mit erstklassiger Lage direkt am Flughafen wird ein Leonardo Hotel in Zürich, dessen Bauarbeiten nach neusten ökologischen Standards auf Hochtouren laufen, im März 2020 die ersten Gäste empfangen.

Leonardo Royal Hotel Barcelona Fira / © Leonardo Hotels Central Europe

 

Und ab Ende 2020 soll auch das Leonardo Royal Hotel in Barcelona ein Hingucker sein – zum Beispiel wegen seinem Infinity-Pool auf der Dach-Terrasse und dem einmaligen Blick über die katalanische Hauptstadt.

Schon jetzt können es sich Gäste im Leonardo Royal Hotel Venice Mestre gut gehen lassen. Seit der Eröffnung im Juni 2019 ist das erste Haus der royalen Marke in Italien mit seinem Innendesign aus Samt, Damast und Marmor ein Prachtstück in der Region. 

Informationen: www.leonardo-hotels.com.  

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email