„Lady in Red“ feiert Geburtstag

10-Jahr-Jubiläum der Kempinski-Markenbotschafterinnen.
© Kempinski Hotels

Perfekte Gastgeberinnen: In 79 Kempinski Hotels weltweit versehen 150 „Damen in Rot“ ihren Dienst

Die „Lady in Red“ ist in jedem Hotel der Luxus-Hotelgruppe anzutreffen. Die Markenbotschafterin besticht durch kulturelles Einfühlungsvermögen, Verständnis für die Bedürfnisse des Gastes und diskretes, freundliches Auftreten. Sie ist in jedem der 79 Kempinski Hotels rund um den Globus vertrauensvolle Ansprechpartnerin und perfekte Gastgeberin. „Die Lady in Red ist eine lokale Expertin, die über ein immenses Wissen rund um das jeweilige Hotel und die jeweilige Destination verfügt“, unterstreicht Benedikt Jaschke, Chief Quality Officer Kempinski Hotels und Mitglied des Vorstandes, die Wichtigkeit der Damen in Rot. Weltweit sind 150 dieser Markenbotschafterinnen im Einsatz.

„Eine Lady in Red ist in der Tat keine graue Maus“, so Petra Portilla, „Lady in Red“ im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München. „Wir sind aufmerksam und neugierig, haben einen hohen Qualitätsanspruch und sind immer bereit, kleine Hinweise aufzuschnappen, die uns verraten, wie wir dem Aufenthalt eines Gastes den gewissen Hauch von Magie verleihen können.“ Vom 17. bis 26. Jänner gibt es die verschiedensten Geburtstagsaktivitäten rund um die „berühmteste Dame des Hauses“.

Nicht die Regel, sondern die Ausnahme ist der „Gentleman in Red“. Zu erkennen an der Krawatte und an den Socken, beides in Rot gehalten. Zum Beispiel im Hotel Adlon Kempinski Berlin.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email