Kunst und Karneval am Wiener Flughafen

Das Hotel Moxy Vienna Airport lädt am 12. Februar zur ersten Afterwork-Faschingsparty.
© ALBA Communications

Künstler Paul Dworacek (links) und Captain des Moxy Vienna Airport Michael Dorfer

Am 12. Februar 2020 startet ab 17 Uhr das erste „Worxy“ im neuen Jahrzehnt im Hotel Moxy Vienna Airport (Flughafen Wien, Ausfahrtsstraße 4, 1300 Wien). Es steht unter dem Motto Fasching, und soll ein buntes Fest für In-house Gäste, Flughafenmitarbeiter und Street-Art-Lover sein. Zur Begrüßung gibt es ein Stamperl „aufs Haus“. Zum Schnaps werden Faschingskrapfen der Konditorei Groissböck serviert. Zur musikalischen Unterhaltung und zum Tanzen spielt „Mikes Crew Partyband“ auf. Ab 19 Uhr dürfen die Gäste selbst an das Mikrofon, um beim Karaoke-Singen ihr Können unter Beweis zu stellen. Zudem nehmen Besucher, die verkleidet erscheinen, automatisch an einem Kostüm-Contest teil. Der Gewinner erhält einen Gutschein für eine Übernachtung für zwei Personen inklusive Frühstück im Moxy Vienna Airport.

„Moxy around the world“ – Graffiti-Art-Projekt

Im Rahmen des „Worxy Fasching“ beginnt auch das Kunstprojekt „Moxy around the world“: Der Künstler Paul Dworacek wird bis September 2020 die Außenwände des Lifestyle Hotels neugestalten. Es soll ein 600 m2 großes Graffiti-Werk mit Motiven von New York über Wien bis Tokyo – mit Moxy einmal um die Welt – entstehen. An diesem Abend und an ausgewählten weiteren Terminen können Gäste dem Künstler bei einem Drink bei freiem Eintritt über die Schultern schauen, wie das Graffiti-Gemälde kreiert wird.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email