Kulinarik für WIEN MITTE

Mall bekommt zwei neue Hotspots
©Robin Consult/Moni Fellner

Haubenkoch Bernie Rieder beim Fat Monk

Wiens größtes innerstädtisches Einkaufszentrum WIEN MITTE wird durch zwei neue Kulinarik- Hotspots ergänzt: Fat Monk und TEEAMO. Beim Fat Monk erwarten die Kunden Kreationen mit Namen „Funky Monk“, „Francy Monk“ und „Urban Monk“. Diese stellen eine Fusion aus Poke-, Nourish- und Buddha Bowls dar, die mit österreichischen Produkten und Zubereitungsideen von Haubenkoch Bernie Rieder√ verfeinert werden. Ausgehend von einer Reis- und Quinoa- Basis, lassen sich die Bowls mit Huhn, Fisch, Rindfleisch, Tofu und Saucen sowie Toppings ganz individuell gestalten. 

Bei TEEAMO können Kunden zwischen verschiedenen Bubble Teas wählen oder sich ganz persönlich Milk Tea, Fruit Tea, Soda, Pure Tea oder Smoothie mixen lassen. Der österreichische Bubble- Tea- Spezialist, setze dabei bewusst auf natürliche Zutaten. 

Bei aller Freude über die kulinarische Vielfalt soll auch das Thema Sicherheit nicht zu kurz kommen. Nach wie vor steht auf Ebene 2 eine kostenlose Teststation allen Kunden, die sich spontan über ihren COVID- Status informieren möchten, ohne Anmeldung zur Verfügung. 

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email