Inlandsurlaub bei Österreichern beliebt

Lieblingsbundesland ist Kärnten, gefolgt von der Steiermark und Salzburg.
Photo by Cornelia Steinwender on Unsplash

Lieblingsbundesland Kärnten

Die Österreicherinnen und Österreicher machen gerne Urlaub im eigenen Land. Das zeigt nun auch eine Umfrage im Auftrag der AllianzPartners. Auf die Frage, in welchem Land man am liebsten Urlaub machen würde, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielten, landete Österreich weltweit auf Rang vier und auf Platz eins in Europa. An erster Stelle der Traumreiseziele lagen die USA, gefolgt von den Malediven und Australien.

Lieblingsbundesland ist Kärnten, das für 23,4 Prozent den schönsten Urlaub in Österreich möglich macht. Dahinter folgten die Steiermark (22,8 Prozent), Salzburg (16,6 Prozent) und Tirol (12,8 Prozent). Punkten kann Österreich mit Naturschönheiten, die auf die Frage, was für einen Österreich-Urlaub spreche, auf 45,6 Prozent kamen. Dahinter lagen kurze Anreise (43,8 Prozent), gutes Essen (37,0 Prozent) und Sicherheit (29,6 Prozent). Als Risiken wurden unter anderem Stau und Schlechtwetter genannt.

Der Begeisterung für die heimische Natur entsprechend, liege der Schwerpunkt beim Österreich-Urlaub häufig beim Wandern, Spazierengehen und Erkunden der Landschaft (50,0 Prozent), so AllianzPartners am Mittwoch in einer Pressemitteilung. Hoher Beliebtheit erfreue sich auch der Bade- oder Wellnessurlaub (49,4 Prozent).

Auf Rang fünf der weltweit beliebtesten Urlaubsdestinationen lag Neuseeland, gefolgt von Griechenland, Kroatien und Italien. Unter den Top-Ten landeten weiters Kanada und Thailand. Für die im Dezember vergangenen Jahres durchgeführte marketagent-Umfrage im Auftrag von AllianzPartners wurden online 500 Personen ab 18 Jahren befragt.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email