Im Bereich „Place“ liegt Wien auf Platz 1

Ein Städteranking von Ipsos stellt der Bundeshauptstadt ein gutes Zeugnis aus.
© Pixabay

Schloss Belvedere ist eine berühmte Sehenswürdigkeit in Wien

Beim „Anholt Ipsos City Brands Index“ belegt Wien in der Kategorie „Place“ den ersten Platz. Insgesamt kam bei dem Städteranking von weltweit 50 Städten die Bundeshauptstadt auf Platz 7. Der „Anholt Ipsos City Brands Index“ bewertet 50 Städte weltweit in sechs Kategorien. 5.000 Onlineinterviews in zehn Ländern wurden für diese Auflistung im Jänner 2020 durchgeführt.

Der Bereich „Place“ bewertet die Themen Klima, Sauberkeit und Schönheit der Gebäude und Landschaften einer Stadt. „Dieses Ranking bestätigt einmal mehr, dass Wien weltweit als funktionierende Metropole bekannt ist. Dies ist gerade jetzt ein wichtiges Zeichen und hilft uns in der Reaktivierung des Tourismus. Denn sobald die Menschen wieder reisen dürfen, werden sie verstärkt auf Sauberkeit sowie andere Aspekte einer funktionierenden Stadt achten. Dies war schon bisher ein wichtiges Brand Asset von Wien, in Zukunft werden wir uns darauf noch stärker konzentrieren“, sagt Tourismusdirektor Norbert Kettner dazu.

Die Wiener Bevölkerung wird international als zugänglich und freundlich wahrgenommen, Einrichtungen wie Schulen, Spitäler und Transport werden ebenfalls äußerst positiv bewertet. Daher kam die Bundeshauptstadt auch in der Kategorie „People“ auf den fünften Platz und bei „Prerequisites“ auf Platz 8.

Die Gesamtliste beim „Anholt Ipsos City Brands Index“ wird von London, Sydney, Paris, New York und Rom angeführt. Das Städteranking wird jährlich durchgeführt.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email