„iglo kocht mit Jamie Oliver“

Der Starkoch bringt sechs Tiefkühlgerichte auf den Tisch.
© 2020 Jamie Oliver Enterprises Ltd./Chris Terry

Der Brite wagt jetzt sozusagen den Schritt Richtung Mikrowelle

Unter dem Namen „iglo kocht mit Jamie Oliver“ bringt Iglo Österreich in Zusammenarbeit mit dem Starkoch sechs Tiefkühlgerichte auf den Markt. „Der Tiefkühler eröffnet beim Kochen viele brillante Möglichkeiten. Der hohe Gemüseanteil der Mahlzeiten macht es einfach, sich auch dann ausgewogen zu ernähren, wenn es einmal schneller gehen muss. Und natürlich hat jedes der Gerichte einen spannenden Twist und schmeckt absolut köstlich“, beschreibt Jamie Oliver, warum er sich quasi für den Schritt Richtung Mikrowelle entschieden hat.

Folgende Kreationen kommen auf den Tisch: Chili con Carne mit Kakao verfeinert. Gnocchi Mediterran mit Kirschtomaten & Pinienkernen. Pasta mit Fleischbällchen und Kirschtomaten. Fisch Curry mit Süßkartoffeln und Kokos. Kürbis-Pasta-Auflauf mit Parmesanbröseln. Spaghetti Bolognese mit extra viel Gemüse.

„Sowohl iglo als auch Jamie Oliver haben sehr hohe Standards, was Geschmack, Zutaten und ausgewogene Ernährung betrifft. Bei der Entwicklung wurde daher darauf geachtet, Gerichte zu kreieren, die für jeden Gusto etwas bieten und gleichzeitig einen hohen Gemüseanteil haben“, erklärt Felix Fröhner, Geschäftsführer iglo Österreich.

PS: Der Gemüseanteil beträgt in jedem Menü mindestens 40 Prozent.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email