Hyatt Hotelgruppe setzt auf Tourismus-Expertise

Wilde & Partner Communications übernimmt den Kommunikations-Etat in DACH-Region.
© Andaz Vienna Am Belvedere

Das Andaz Vienna Am Belvedere ist eines der elf Häuser der Hyatt Gruppe in der DACH-Region

Wilde & Partner Communications betreut ab sofort den Kommunikations-Etat für die Hyatt Hotelgruppe im deutschsprachigen Markt. Die Münchner Full-Service-Agentur setzte sich aufgrund ihrer Expertise in den Bereichen Hotellerie und Corporate Communications in einem internationalen Pitch als Gewinner durch. Dabei geht es um die gesamte Dachmarken-Kommunikation für Deutschland, Ö̈sterreich und die Schweiz für das weltweit agierende Hotelunternehmen mit Sitz in Chicago. Der erste Ansprechpartner für die Agentur ist die Vertretung der EAME/SWA-Region in Zürich.

Sechs Hyatt-Marken

Zur Hyatt Gruppe gehören in der DACH-Region derzeit elf Häuser unter insgesamt sechs Hyatt Marken. Zur Kategorie Luxus zählen das Grand Hyatt Berlin, die Park Hyatt Hotels in Hamburg, Wien und Zürich sowie das Andaz Munich Schwabinger Tor und Andaz Vienna Am Belvedere. Die Hyatt Regency Häuser in Köln, Düsseldorf und Mainz repräsentieren das Premium-Segment der Gruppe. Im Rahmen des Select Service Konzepts richten sich das Hyatt Place Frankfurt Airport sowie das Hyatt House Düsseldorf/Andreas Quartier insbesondere an anspruchsvolle Geschäftsreisende und Langzeitgäste.

„Wir freuen uns sehr darüber, mit Hyatt einen weiteren renommierten Hotelkunden in unserem Portfolio zu haben. Mit zielgerichteter Kommunikationsarbeit und dem Setzen von Schwerpunkt-Themen werden wir die Bekanntheit der Dachmarke Hyatt weiter steigern. Ein weiteres Ziel ist die Differenzierung und Positionierung des gesamten Hyatt-Markenportfolios“, sagt Jens Huwald, Geschäftsführender Gesellschafter von Wilde & Partner.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email