Hotels für Geschäftsreisende offen

Laut ÖHV sind Businessgäste in den Beherbergungsbetrieben in Österreich willkommen.
© ÖHV

ÖHV-Unternehmenssprecher Martin Stanits

Nachdem es in den letzten Wochen wegen der Covid-19-Pandemie Unklarheiten bezüglich des Wiedereröffnens der Hotelbetriebe gegeben hat, hier eine Klarstellung: Während die touristische Beherbergung von Gästen laut Regierungsangaben erst ab dem 29. Mai möglich sein soll, sind Geschäftsreisende jederzeit und uneingeschränkt in den Hotels willkommen. Sophie Schick, Vizepräsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) und Gastgeberin im Boutiquehotel Hauser in Wels, erklärt dazu: „Leider gibt es immer wieder Verwirrung, darum ist es mir ein persönliches Anliegen, stellvertretend für meine Kolleginnen und Kollegen klarzustellen: Geschäftsreisende können in Österreichs Qualitätshotels uneingeschränkt nächtigen.“

Die Vermietung von Hotelzimmern an Businessgäste war laut Auskunft des ÖHV-Unternehmenssprechers Martin Stanits während der ganzen Coronakrise in den Bundesländern Wien, Nieder- und Oberösterreich, Steiermark und Burgenland auch nie untersagt. Nur in Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg waren die Betriebe für eine bestimmte Zeit behördlich geschlossen. Jetzt sind aber wieder alle für Geschäftsreisende geöffnet.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email