Hotelierskongress startet im Juni in Linz

ÖHV tagt nun von 6. bis 8. Juni.
© ÖHV

Der ÖHV-Kongress will der hochkarätige Kick-off Event für die Branche bleiben

Die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) lädt von 6. bis 8. Juni zur Jahrestagung ins Design Center in Linz. Das Jahrestreffen vom Jänner wurde wegen Corona um fünf Monate verschoben. Die Themen unter dem Motto „Alles bleibt anders“ drehen sich um die „Learnings aus der Krise“ und die „Perspektiven für Österreichs Tourismus“, wie die Lobby der gehobenen Hotellerie am Dienstag mitteilte.

Seit November lahmgelegt

Seit Anfang November ist die Branche wegen des noch immer anhaltenden Lockdowns lahmgelegt. Die Wintersaison 2020/21 ist wegen Corona komplett ausgefallen. Pandemiebedingt wurde auch das Jahrestreffen der Hoteliers, das normalerweise im Jänner stattfindet, um fünf Monate verschoben.

Den Hotelierskongress eröffnen wird ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer gemeinsam mit Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP). Als Referenten sind unter anderem Arbeitsminister und Wirtschaftsforscher Martin Kocher (ÖVP) sowie Tourismusmarktkenner und Co-Autor der Deutschen Reiseanalyse Martin Lohmann und Public-Health-Experte Hans-Peter Hutter angekündigt.

 

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email