Hotel Hyatt Place am Pariser Flughafen eröffnet

Die Hotelkette geht zum ersten Mal in Frankreich mit einem Dual-Brand-Hotel an den Start.
© Hyatt

Außenansicht des neu eröffneten Hotels „Hyatt Place Paris Charles de Gaulle Airport“

Am 1. Oktober 2020 hat die amerikanische Hotelkette Hyatt das „Hotel Hyatt Place“ und das „Hyatt House“ beim Paris Charles de Gaulle Airport offiziell eröffnet. Geführt werden die beiden Häuser von Cycas Hospitality. Sie befinden sich im Paris Nord 2 International Business Park in unmittelbarerer Nachbarschaft des französischen Großflughafens.

Die Gäste beider Häuser können die Einrichtungen, Services und Annehmlichkeiten gemeinsam nützen. Dazu zählen Restaurants, die Bar und Lounge, der 450 Quadratmeter große Tagungs- und Eventbereich und der Fitnessraum im „Hotel Hyatt Place“ und das Indoor Pool im „Hyatt House“. Zudem gibt es einen kostenlosen Shuttle-Dienst von beiden Hotels zum Flughafen. Haustiere sind auch willkommen.

Das „Hotel Hyatt Place“ verfügt über 309 Zimmer mit WLAN und getrennten Räumen zum Schlafen, Arbeiten und Spielen. Das „Hyatt House“ weist 121 stilvolle Kitchen Suites im Apartementstil auf. Zu deren Einrichtung zählt neben einem geräumigen Schlaf-, Bade- und Wohnzimmer auch eine voll ausgestattete Küche.

„Wir sind stolz darauf, heute die Türen zu unserem ersten Dual-Brand-Hotel in Europa zu öffnen und damit das Select-Service-Angebot von Hyatt auf Frankreich auszuweiten“, sagt Luc Vicherd, Regional General Manager für Frankreich bei Cycas Hospitality. „Wir haben einen erstklassigen Standort und durch die Verbindung der beiden schnell wachsenden Marken unter einem Dach können wir die Bedürfnisse von Geschäfts- und Urlaubsreisenden optimal erfüllen.“

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email