Heiraten im kaiserlichen Schloss

Neue Hochzeits-, Tagungs- und Eventlocation am Tor zur Wachau.
© 2006 Hotel Donauufer

Drei Schlossherrensuiten verbinden modernes Design mit dem kaiserlichen Charme von früher

Das Schloss Luberegg ist offiziell eröffnet. Die ehemalige Sommerresidenz von Kaiser Franz II präsentiert sich als neue Hochzeits-, Tagungs- und Eventlocation. Die Renovierung des denkmalgeschützten Hauses hat schon 2005 begonnen. Entstanden sind jetzt drei neue Schlossherrensuiten mit den Namen „Kaiser Franz Joseph“, „Kaiserin Maria Theresia“ und „Kaiserin Elisabeth“. Die Suiten kombinieren modernstes Design mit dem kaiserlichen Charme. Alle mit Blick auf die Donau und das Stift Melk.

Der Kaisersaal bietet Platz für Veranstaltungen und beherbergt bis zu 200 Personen. Im Saal Luberegg steht ein Seminarraum für 40 Personen zur Verfügung. Im Obergeschoss wurde das historische Tapetenzimmer mit original Wandtapeten aus den 1780er Jahren aufwendig renoviert und erhalten. Rund um die Schlossanlage ist ein Hochwasserschutz errichtet worden. Die 10.000 Quadratmeter große Gartenanlage ist für Feierlichkeiten aller Art mit bis zu 350 Personen vorgesehen.

 

PA/Red

 

 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email