GSH-Gruppe plant für 2020 drei neue Hotels

Gorgeous Smiling Hotels GmbH will Expansionskurs in Deutschland fortsetzen.
© Gorgeous Smiling Hotels GmbH /Visualisierung

Die Hotelbetriebsgesellschaft Gorgeous Smiling Hotels GmbH (GSH) plant für das erste Quartal 2020 gleich drei Hoteleröffnungen: Im Jänner soll die Eröffnung des „Super 8 by Wyndham Mainz Zollhafen“ über die Bühne gehen – zugleich das erste Hotel der Gorgeous Smiling Hotels GmbH in der Landeshauptstadt Rheinland-Pfalz und das siebente Hotel der internationalen Marke „Super 8 by Wyndham“ in Deutschland.

© Gorgeous Smiling Hotels GmbH/Visualisierung

Außerdem steht das neue Holiday Inn Mannheim City vor seiner Premiere, mit dem die GSH-Gruppe ihr erstes Hotel in der Stadt am Rhein eröffnen möchte. Im Portfolio ist es das fünfte Haus der Marke Holiday Inn.

© Gorgeous Smiling Hotels GmbH/Visualisierung

Im März 2020 will die Hotelbetriebsgesellschaft, mit dem Arthotel ANA Soul, ihr zweites Hotel in Oberhausen eröffnen. Arthotel ANA ist eine Eigenmarke der Gorgeous Smiling Hotels-Gruppe, die in Deutschland und Österreich bereits mit über 30 Häusern vertreten ist.

© Gorgeous Smiling Hotels GmbH/Visualisierung

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email