Gruppo Cimbali: digitale Unterstützung für Kunden

Der Vorreiter in der Entwicklung und Produktion von professionellen Espressomaschinen startet Online-Programm.
© Gruppo Cimbali

Präsentation einer professionellen Kaffeemaschine.

Die italienische Gruppe initiiert ein umfassendes digitales Konzept mit mehreren Initiativen und Schulungen rund um die Marken LaCimbali, Faema und Slayer. Zu den Neuzugängen im Online-Bereich zählt das Projekt MUMAC Academy Hands On sowie der neue YouTube-Kanal Coffee News by MUMAC Academy Austria.

Ziel der Vertretung der Firma auf den Online-Medien ist es, die Beziehung zu den Kunden und der Welt der Kaffee-Liebhaber aufrechtzuerhalten. Das Projekt MUMAC Academy Hands On fokussiert sich auf ein mögliches Kennenlernen der wichtigsten Kaffeemaschinen der oben genannten Marken mittels Online-Schulungen für Händler und Endnutzer.

Der erste Termin findet am 3. März in Zusammenarbeit mit der MUMAC Academy Austria statt, der sich rund um die Welt der Vollautomaten, insbesondere den Neuzugang von LaCimbali, das Modell S15, drehen wird. Auf der Seite der MUMAC Academy kann man sich einen Überblick über die kommenden Events machen und sich bei Interesse für eine Schulung registrieren.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email