Goldenes Ehrenzeichen für Hans Staud

Zum 50. Jubiläumsjahr des Unternehmens wird der Gründer geehrt.
© Andreas Tischler / Vienna Press

Bundesministerin Margarete Schramböck mit Hans Staud.

Die süßen und sauren Gläser des Unternehmens STAUD’S sind aus den Regalen der Österreicher nicht mehr wegzudenken. Gründer Hans Staud wurde nun mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.
Die Verleihung durch Bundesministerin Margarete Schramböck fand im feierlichen Rahmen im Festfoyer des Burgtheaters statt, mit einer Laudatio von Karl-Heinz Johnen von Zentis und einer Eröffnung von Burgschauspieler Robert Reinagl. Durch den Abend führte Thomas Strobl.
Hans Staud wurde schon in der Vergangenheit mehrfach für seine Verdienste geehrt. Unter anderem erhielt er das „Goldene Ehrenzeichen“ für die Verdienste um das Land Wien, den „Goldenen Rathausmann“, den Österreichischen Integrationspreis sowie den Titel Ökonomierat.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email