Getränkefabrik in Indonesien

Nestlé investiert 220 Millionen Dollar
©Nestlé / Benjamin Davies

Heute erfolgte der Spatenstich in Batang für die Getränkefabrik, die der Nahrungsmittelriese Nestlé in Auftrag gab. Rund 200 neue Arbeitsplätze sollen in der Provinz Zentraljavas geschaffen werden. Insgesamt investiert das Unternehmen 220 Millionen Dollar in den Bau. Das sind umgerechnet zirka 180,15 Millionen Euro. Künftig werden in der Getränkefabrik das Milchgetränk Marke Bear Brand (Bärenmarke) sowie das Getränk der Marken Milo und Nescafé produziert werden, Die Produktionsstätte werde auf einem 20 Hektar großen Gelände erreichtet und solle die weitere Entwicklung des Milchsektors in der Region fördern.

APA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email