Geschichte und Glamour

Kempinski eröffnet bereits sein 20. Hotel in China.
@ Kempinski Hotels

Der „Deluxe Corner Room“ bietet einen Weitblick über die Stadt Nanjing

Zeitlose Geschichte und urbanen Glamour für den modernen Geschäftsreisenden vereinen. Das war die Aufgabenstellung für das Kempinski Hotel Nanjing in China. „Wir verbinden das historische Erbe der Ming-Stadt mit dem europäischen Flair unserer Marke“, erklärt Alvaro Rautenberg, General-Manager des neuen Hauses.
336 Gästezimmer und Suiten umfassen elf verschiedene Zimmerkategorien. Als Komfort erster Klasse versteht Kempinski luxuriöse Badezimmer mit freistehenden Badewannen, begehbare Kleiderschränke, Premium-Audiosysteme, verschiedene Kissenoptionen, Swimmingpool mit Blick auf grüne Gärten, Dampfbäder sowie Massage- und Schönheitsbehandlungen.
Geschäftsreisenden stehen 2.000 Quadratmeter Tagungs- und Veranstaltungsflächen zur Verfügung.
Umgeben ist das Luxushotel von vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten Nanjings, darunter die Ruinen des Ming-Palastes oder der Konfuzius-Tempel.
 
PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email