Gastro News Expo

Die zweite Ausgabe der virtuellen Messereihe von Gastro News startet heute mit dem Themenschwerpunkt Lebensmittel.
© pixabay.com

Nach dem erfolgreichen Start der virtuellen Messereihe mit dem Themenschwerpunkt Getränke geht das Erfolgskonzept der Gastro News Expo heute in die zweite Runde. Die Lebensmittel-Messe findet von 22. bis 28. Februar statt und bietet mit ihrer zeitlichen und örtlichen Unabhängigkeit einen Treffpunkt für österreichische Gastronomen, Hoteliers, Genussliebhaber und Lieferanten. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Unternehmen und innovativen Produkte vorzustellen, Spitzenangebote virtuell zu präsentieren und neue Kontakte zu knüpfen. Somit bietet die Plattform eine wertvolle und moderne Alternative zum klassischen Messebesuch, der aufgrund der derzeitigen Corona-Maßnahmen nicht möglich ist.

© pixabay.com
Mit nur einem Klick neue Unternehmen und Produkte kennenlernen

Die Teilnehmer der Gastro News Expo haben eine Woche lang Zeit, sich durch das umfangreiche Angebot zu klicken und in nur wenigen Schritten den richtigen Partner sowie die neusten Produkte am Markt zu finden. Und das ganz virtuell und ohne physischen Kontakt. Die Online-Messe ermöglicht es den Lieferanten, Gastronomen und Hoteliers die Zeit der Krise sinnvoll zu nutzen und sich bestmöglich auf die bevorstehenden Wochen und Monate vorzubereiten.

Das Potential sowie das Interesse der Expo ist groß. Daher sind weitere virtuelle Messen in den Bereichen Tourismus, Bio, Digitalisierung, Technik, Dienstleistung, Einrichtung, Ausstattung oder Online-Marktplatz bereits in Planung.

© Culinarius
Einkaufsführer für Gastronomie & Hotellerie

Neben der Expo Reihe hat Gastro News auch einen exklusiven Online-Einkaufsführer für die Gastronomie und Hotellerie herausgebracht. Dieser bietet mit einer übersichtlichen Auflistung potentieller Lieferanten, Produkte und Trends den Interessenten eine Hilfestellung. Außerdem kann bei der Kaufentscheidung Zeit und damit wichtige Ressourcen im täglichen Arbeitsalltag gespart und genutzt werden.

23. 2. 2021 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email