Gastro-Karriereplattform Gronda gut aufgestellt

Das Tiroler Unternehmen konnte bei Investoren 1,5 Millionen Euro einsammeln.
© Pixabay

Investoren sammelten Geld ein

Die Tiroler Gastro-Karriereplattform Gronda hat 1,5 Mio. Euro bei Investoren eingesammelt. Die bisherigen Investoren Speedinvest, Karriere.at und Howzat Partners beteiligten sich an der Kapitalrunde. Die Investitionssumme wurde über eine garantierte Finanzierung der staatlichen Förderbank aws verdoppelt, berichteten die Digital-Portale „Der Brutkasten“ und „Trending Topics“ am Mittwoch (5.2.).

Das im Jahr 2015 gegründete Start-up mit Sitz in Wattens betreibt ein soziales Netzwerk und Jobportal für die Gastronomie und Hotellerie. Nach eigenen Angaben hat Gronda bereits über 200.000 Mitglieder. Mehr als 7.000 Hotels und Restaurants in fünf Ländern sind Mitglied dieser Plattform. Es konnten nach eigenen Angaben bereits 13.000 Kontakte hergestellt werden.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email