Gastro-Hotspot am Hohen Markt lud zu Sommerfest

Die Betreiber feierten gemeinsam mit ihren Gästen auch die neuen Öffnungszeiten.
© Culinarius GmbH | Sophisticated Pictures

(v.l.n.r): Fotograf Arthur Michalek (vonMichalek Photography), Dr. Christoph Klaus (Geschäftsführer Schülke & Mayr Österreich), Oliver Hoffinger (Haubenkoch), Patricia Urbanek-Glaubacker, Guilhem Baribeaud (Betreiber Midi), Pessah Yampolsky (Betreiber Midi)

Der französische Gastro-Hotspot am Hohen Markt feierte seine neuen Öffnungszeiten. Guilhem Baribeaud und Pessah Yampolsky, die zwei Betreiber der Midi Lokale, luden darum am 25. Juli zum großen Sommerfest.

Wir wurden immer wieder von unseren Gästen gefragt, ob wir nicht auch abends und samstags öffnen wollen. Wir haben jetzt darauf reagiert und unsere Öffnungszeiten adaptiert“ so die Betreiber. „Wir freuen uns, dass so viele Freunde, Stammgäste und Gastronomiekollegen mit uns gefeiert haben.“

Für erfrischende Abkühlung am heißesten Tag der Woche sorgte der französische Aperitif Spezialist Lillet. Für den kleinen Hunger zwischendurch wurde bestes französisches Fingerfood aus der Midi Küche serviert. Die Gäste fühlten sich sichtlich wohl, denn trotz der großen Hitze wurde bis in die Nacht gefeiert.

Als Fans des französischen „Savoir-vivre“ zeigten sich unter anderen Haubenkoch Oliver Hoffinger, Volksanwältin a.D. Dr. Gertrude Brinek und Dr. Christoph Klaus, Geschäftsführer Schülke & Mayr Österreich.

Das Midi – le petit déli

Das Midi – le petit déli, das kleine Schwesterlokal vom Midi café & bistrot in der Wipplingerstraße, ist bereits fixer Bestandteil des gastronomischen Angebots am Hohen Markt. Die beliebten Mittagsmenüs sind täglich schnell vergriffen, denn hier wird alles frisch und nur mit den besten Zutaten zubereitet.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email