Feuriges Pop-up im Wiener Prater

Ab 26. Juni eröffnet in der Nähe des Riesenrads der „Genuss Garten Prater“ seine Tore.
© Feuerdorf

Grillspezialitäten am offenen Feuer

Ab 26. Juni bieten das vom Donaukanal bekannte Feuerdorf und Miss Maki auf der Kugelmugelwiese neben dem Hauptbahnhof der Liliputbahn im Wiener Prater eine ungewöhnliche Genusskombination. In Zelten und Hütten werden sowohl Liebhaber der asiatischen Fusionsküche als auch Grillfans auf ihre Kosten kommen. Das Feuerdorf wartet mit einem Outdoor-Kitchen-Grillkonzept auf, Miss Maki mit einem Asia-Bowl-Konzept. Daneben befindet sich ein gemütlicher Gastgarten, der bis Ende September zum Verweilen einladen soll. Wegen der Covid-19-Pandemie stehen für dieses Genussdorf professionelle Waschgelegenheiten und Sanitäranlagen zur Verfügung.

Die zwei Feuerdorf-Grillhütten können ab 1. Juli 2020 unter www.feuerdorf/popup gebucht werden. „Seit 195 Jahren ist der Prater das größte Naherholungsgebiet für die Wienerinnen und Wiener. Die Freizeitoase ist genau der richtige Platz, um im Feuerdorf erstmals in den Sommermonaten den Grill anzuheizen und unseren Gästen einen außergewöhnlichen und abwechslungsreichen Kurzurlaub in der eigenen Stadt zu bieten“, sagen die Feuerdorf-Gründer Hannes Strobl und Patrick Nebois. Der Eintritt in den „Genuss Garten Prater“ ist kostenlos. Geöffnet ist jeweils Dienstag bis Sonntag von 11.30 bis 23 Uhr.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email