Falstaff wählte Österreichs beliebteste Nachwuchs-Winzer

Stefan Silberschneider aus der Steiermark, Alexander Egermann aus dem Burgenland und Matthias Reckendorfer aus Niederösterreich entscheiden die Wahl für sich.
© pixabay.com

So viele Stimmen wurden bei einem Voting des Magazins für kulinarischen Lifestyle noch nie abgegeben. Bei der erfolgreichsten Online-Wahl in der Falstaff-Geschichte stellten sich 30 junge Talente dem Urteil der Community. Die erstmals durchgeführte Wahl zum beliebtesten Nachwuchs-Winzer des Jahres hat im Pandemiejahr eine besondere Bedeutung für die jungen Talente. Fehlten doch Messen und öffentliche Verkostungen, um Weinliebhaber zu erreichen und Aufmerksamkeit für die vielversprechenden Tropfen zu bekommen. Grund genug für Falstaff, den jungen Winzerinnen und Winzern unter 30 Jahren eine entsprechende Bühne vor der größten Genuss-Community im deutschen Sprachraum zu bieten.

Stefan Silberschneider (c) Klapotetzhof

In der Steiermark setzt sich Stefan Silberschneider vom Klapotetzhof durch. Der Absolvent der Weinbauschule Silberberg vertraut auf die Stärken der Steirischen Klassik und legt großen Wert auf Sauvignon Blanc und Grauburgunder. Mit seinem Blaufränkisch vinifiziert er eine exotische Rarität für die Region.

Alexander Egermann (c) Steve Haider

Burgenland-Sieger Alexander Egermann hat den elterlichen Betrieb seit 2015 fließend übernommen und auf 20 Hektar ausgebaut. Er setzt auf kräftige Rote wie Zweigelt und Cabernet Sauvignon. Dabei gelingt es ihm hervorragend, das warme Klima und die Salzigkeit der Böden in seine Weine zu transportieren.

Matthias Reckendorfer (c) Fabian Flug

In Niederösterreich entscheidet Matthias Reckendorfer die Wahl mit seiner „Musik am Gaumen“ für sich. Der Klosterneuburg-Absolvent und ehemaliges Mitglied der Gardemusik komponiert Weine, die Freude machen: vom Weinviertel DAC bis zum Maestoso-Sekt, einem vielschichtigen Blanc de Blancs, der 20 Monate auf der Feinhefe reifen durfte.

14. 4. 2021 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email