EuGH: Airline haftet für Unfall beim Aussteigen

Nachdem eine Passagierin die Bordtreppe hinuntergestürzt war, musste der EuGH nun eine Entscheidung zur Auslegung der Haftungsregelungen treffen
©unsplash

Die endgültige Entscheidung im konkreten Streitfall liegt nun beim österreichischen Gericht

Eine Fluggesellschaft haftet für Unfälle beim Aussteigen aus dem Flugzeug. Das entscheid der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag in Luxemburg. Das gelte selbst dann, wenn die Airline nicht gegen ihre Sorgfaltspflicht verstoßen hat. Von der Haftung befreit werden könne sie nur bei Vorbringung eines Nachweises darüber, dass der Passagier den Schaden durch eine unrechtmäßige Handlung selbst verursacht habe.

Konkret ging es um eine Klage gegen Austrian Airlines (AUA). Eine Passagierin war beim Aussteigen auf der Bordtreppe gestürzt und hatte sich verletzt. Der Grund, weswegen Sie stürzte, war nicht feststellbar, weswegen das österreichische Gericht den EuGH um Hilfe ersuchte. Letzterer sollte das Übereinkommen von Montreal, das Haftungsfragen im Luftverkehr behandelt, für diesen Fall auslegen.

Die Entscheidung für diesen Fall liegt nun zwar beim österreichischen Gericht, jedoch muss sich dieses an die Rechtsauslegung des EuGH halten. Laut dem Europäischen Gerichtshof müssen dabei allerdings mehrere Faktoren berücksichtigt werden: Laut der Airline hielt sich die Passagierin etwa nicht am Handlauf fest. Allerdings hatte sie ein kleines Kind dabei, weswegen sie sich womöglich auf dessen Sicherheit konzentriert habe. Zudem gibt die Geschädigte an, einen Beinahe-Sturz ihres Manns auf der Treppe miterlebt zu haben und darum besonders vorsichtig hinabgestiegen zu sein. Gegen eine Haftung spricht wiederum, dass Sie sich erst abends medizinisch versorgen hat lassen. Dadurch dürften sich ihre Verletzungen noch verschlimmert haben. Jedoch gilt es hier zu klären, ob sie vor Ort über unmittelbare Behandlungsmöglichkeiten aufgeklärt worden sei.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email