Erweitertes Angebot bei Ambiente 2020

Ein Märchen von Tassen, Tellern und Tischwäsche soll geboten werden.
Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel

2020 wird das HoReCa Angebot der Ambiente, der weltweit führenden Konsumgütermesse, um eine eigene Hallenebene erweitert. Der Fokus der Halle 6.0 wird dabei auf Produkten und Themen rund um das Front of House-Geschäft liegen – also auf allem, was die Arbeit und das Erlebnis im Gastraum betrifft. „Wir sind stolz darauf, dass die Ambiente bei unseren Ausstellern und Besuchern als internationaler HoReCa-Handelsplatz angesehen wird. Die Halle 6.0 ist unsere Antwort auf die ansteigende Dynamik in diesem Marktsegment. Ihre Ausrichtung auf die Schnittstelle von Hospitality und gedecktem Tisch hat zum jetzigen Planungsstand bereits viele Unternehmen überzeugt, sich dort zu präsentieren“, zeigt sich Nicolette Naumann, Vice President Ambiente, von den aktuellen Entwicklungen erfreut.

Das neue HoReCa Areal ergänzt ab 2020 das bestehende Angebot der Messe. Es soll die wachsende Zahl der am Thema HoReCa Interessierten noch gezielter ansprechen. Zuletzt hatten rund 30.000 Fachbesucher der Ambiente 2019 – darunter viele wichtige Insider der Hospitality-Branche – Interesse an HoReCa-Produkten bekundet.

Zusammensetzen wird sich die Halle 6.0 aus den HoReCa-Produktgruppen: Buffet & Präsentation, Chafing & Transport, Tabletop, Café & Bar, Vom Ofen zum Tisch, Küche & Küchenhelfer, Menükarten, Tafeln & Display, Tischwäsche & Servietten sowie Berufsbekleidung & Kellnerausstattung. Ergänzt werden die Produktpräsentationen der Aussteller durch ein spezielles Rahmenprogramm, Events und vielseitige Austauschmöglichkeiten. So wird auch erneut das HoReCa Get-Together stattfinden, welches bereits in der Vergangenheit eine der beliebtesten Networkingmöglichkeiten dargestellt hat.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email