Erstes W Hotel in Griechenland

Marriott International unterzeichnet Vereinbarung zur Eröffnung des W Costa Navarino

Das W Costa Navarino, das voraussichtlich im Sommer 2022 eröffnet, ist der jüngste Zuwachs im stetig wachsenden Portfolio der W Escapes in Europa und folgt auf Standorte in Spanien, der Schweiz und Portugal.
Das neue W Escape wird sich in Navarino Waterfront befinden, dem neuesten integrierten Resortbereich der Costa Navarino, die führende nachhaltige Destination im Mittelmeerraum. Das 13 Hektar große Resort direkt am Strand liegt in Messenien, im Südwesten des Peloponnes. Entworfen wurde das W Costa Navarino von den renommierten griechischen Architekten Tombazis & Associates Architects. Es ist von den traditionellen Wohngebieten der Region inspiriert und wird mit lokalen, natürlichen Materialien wie Stein, Holz und Schilf gebaut. Die unverwechselbare Inneneinrichtung gestaltet MKV Design aus London. Das Hotel wird voraussichtlich 246 stilvolle Zimmer, Suiten und Villen umfassen, viele davon mit Privatpools in der Bucht von Navarino mit atemberaubendem Blick auf das Ionische Meer.

© Marriott International

„Wir freuen uns sehr auf unsere hervorragende Beziehung mit TEMES S.A. aufbauen zu können, um das W Costa Navarino zu eröffnen, und somit die Präsenz von Marriott International in diesem Mittelmeerparadies zu stärken“, sagt Candice D’Cruz, Vice President – Luxury Brands, Europe, Middle East & Africa, Marriott International. „W Costa Navarino reiht sich in unser Portfolio der begehrten W Escapes auf der ganzen Welt ein und wird die Navarino Waterfront mit seiner ganz eigenen Interpretation von modernem Luxus bereichern. Wir freuen uns darauf, freiheitsliebende Reisende in dieser neuen Luxusoase willkommen zu heißen.“

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email