Ein Hoch auf den Sekt

Die Wiener Sparkling Woche startet am 21. Oktober.
©Culinarius GmbH | Sophisticated Pictures

Dominik Bolena (Restaurant Bolena), Harald Brunner (Das Spittelberg), Vlatka Bijelac (Restaurant Beef & Glory) & Johannes Lingenhel (Restaurant Lingenhel) (v.l.n.r.)

Am 22. Oktober ist der Tag des √∂sterreichischen Sekts. Anl√§sslich dessen startet am 21. Oktober erstmals die Wiener Sparkling Woche. ‚ÄěDer heimische Sekt verdient mehr Aufmerksamkeit! Doch nicht nur dieser, sondern auch alle weiteren alkoholischen Sprudelgetr√§nke (Prosecco, Champagner, Cremant, etc.)‚Äú, hei√üt es in einer Presseaussendung von Culinarius, dem Organisator der Themenwoche.
Im Zeitraum vom 21. ‚Äď 27. Oktober werden thematische Dinner-Men√ľs mit vier G√§ngen in den teilnehmenden Wiener Restaurants angeboten. Hier sollen bei manchen G√§ngen auch in die Speisen Sekt eingearbeitet werden. Dazu gibt es eine ‚ÄěSparkling-Begleitung‚Äú.

Teilnehmende Restaurants

21 Wiener Restaurants sind Teil der Sparkling Woche. Darunter “Das Spittelberg” von Harald Brunner (1 Haube), das “Lingenhel” von Johannes Lingenhel (1 Haube) und das “Beef & Glory” von¬†Vlatka Bijelac (1 Haube).
Eine Liste der teilnehmenden Restaurants finden Sie hier.
 
PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner