Ein Hoch auf den Sekt

Die Wiener Sparkling Woche startet am 21. Oktober.
©Culinarius GmbH | Sophisticated Pictures

Dominik Bolena (Restaurant Bolena), Harald Brunner (Das Spittelberg), Vlatka Bijelac (Restaurant Beef & Glory) & Johannes Lingenhel (Restaurant Lingenhel) (v.l.n.r.)

Am 22. Oktober ist der Tag des österreichischen Sekts. Anlässlich dessen startet am 21. Oktober erstmals die Wiener Sparkling Woche. „Der heimische Sekt verdient mehr Aufmerksamkeit! Doch nicht nur dieser, sondern auch alle weiteren alkoholischen Sprudelgetränke (Prosecco, Champagner, Cremant, etc.)“, heißt es in einer Presseaussendung von Culinarius, dem Organisator der Themenwoche.

Im Zeitraum vom 21. – 27. Oktober werden thematische Dinner-Menüs mit vier Gängen in den teilnehmenden Wiener Restaurants angeboten. Hier sollen bei manchen Gängen auch in die Speisen Sekt eingearbeitet werden. Dazu gibt es eine „Sparkling-Begleitung“.

Teilnehmende Restaurants

21 Wiener Restaurants sind Teil der Sparkling Woche. Darunter „Das Spittelberg“ von Harald Brunner (1 Haube), das „Lingenhel“ von Johannes Lingenhel (1 Haube) und das „Beef & Glory“ von Vlatka Bijelac (1 Haube).

Eine Liste der teilnehmenden Restaurants finden Sie hier.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email