Destillerie-Kunst der höchsten Stufe

Die Landwirtschaftskammer prämiert steirische Edelbrände.
© LK-Stmk/Foto Fischer

Dreifach-Landessieger Gerald, Gerlinde, Christina und Markus Hochstrasser (v.r.n.l.)

Um den Preis für den besten Edelbrand, bewarben sich heuer 130 Betriebe. Die 16-köpfige Jury ermittelte aus 602 eingesandten Proben den besten Edelbrand, in insgesamt 23 Kategorien. Das ist ein Bewerberhöchststand. Herbert Muster, Leiter des Obstbaureferates in der Landwirtschaftskammer, erklärt sich den Zuwachs so: „Die Herstellung von Edelbränden ist für die heimischen Obstbauern eine wachsende Nische, mit der immer mehr ein Standbein zur Absicherung ihre Betriebe finden.“

Unter den Gewinnern finden sich zwei Dreifachlandessieger und zwei Doppellandessieger. Doch noch ist nicht alles entschieden. Im Sommer stellen sich alle Gewinner der Kür „Edelbrenner des Jahres“. Dieser wird zusammen mit den Preisen für die Kategorien „Saftproduzent des Jahres“ und „Mostproduzent des Jahres“ vergeben.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email