Der neue ExtraDienst ist da

Das stärkste Heft der Verlagsgeschichte mit 406 Seiten und Kommunikator-Wahl 2020: 40 Juroren bewerteten 1.124 Medien- und Werbemanager des Landes.
© Adobe Stock

EXTRADIENST 1-2/2020

Kommunikator 2020: Von Licht-Gestalten, Aufsteigern und Treppenwitz-Figuren

Voilà: Die druckfrische Ausgabe des stärksten ExtraDienst aller Zeiten mit 406 (!) Seiten Lesevergnügen ist da – das Fachmagazin für die Medien- und Kommunikationsbranche. Hier die spannenden und topaktuellen Informationen im Detail.

COVERSTORY

Sie ist da: Die Liste des Jahres. 40 Juroren ließen ihre Köpfe rauchen und reihten die 1.124 wichtigsten Medien- und Werbemanager des Landes. Wer auf der Stufenleiter emporstieg und wer sich als Treppenwitzfigur einen Stolperer leistete lesen Sie in einer 33-seitigen Coverstory.

+++ Weiters lesen Sie im dicksten Heft der Verlagsgeschichte auf 406 Seiten +++

 EDITORIAL

Die Großbauer-Malaise: Alles über die brisanten Hintergründe des Opernball-Dramoletts.

COVERSTORY

Er gilt als stark, als mächtig, als gut vernetzt, wird viel genannt, extrem angefeindet und so richtig von Herzen gehasst. Die Rede ist von Wolfgang Fellner, dem 65-jährigen „Hans-Dampf-in-allen-Medien-Gassen“: Nun, mit dem Kommunikator 2020 hat er sein Meisterstück abgeliefert. Die 40-köpfige Juroren-Schar schert sich nicht um Neid, Gehässigkeit und Mitbewerber-Attacken, würdigt die Leistung von WoFe mit 46 Punkten Abstand zu den ex aequo Zweitplatzierten Christoph Dichand und Alexander Wrabetz. Wer sonst die Treppe hochstieg, sich zum Treppenwitz verstolperte oder zur Selbst-Beruhigung die Flughöhe einigermaßen halten konnte, erfahren Sie nur im neuen ExtraDienst.

Das sind die Top 10 für 2020

1.)   Wolfgang Fellner (Österreich)

2.)   Christoph Dichand (Kronen Zeitung)

2.)   Alexander Wrabetz (ORF)

4.)   Eva Dichand (Heute)

5.)   Walter Zinggl (IP Österreich)

6.)   Dietrich Mateschitz (ServusTV)

6.)   Horst Pirker (Verlagsgruppe News)

8.)   Markus Mair (Styria Media Group)

8.)   Georg Pölzl (Österreichische Post)

10.) Oscar Bronner (Standard)

STORYS

Bäumchen wechsle dich: Wenn es Journalisten in die Politik zieht

Entrepreneure: Top-Kommunikatoren machen sich selbstständig

Sturm-Schäden: PR-Profis orten vertuschte Fehler oder falsches Verhalten von Managern als brisante Auslöser für Krisenkommunikation

Smartphone, Karten & Internet: Allerorten wird an einer Zukunft ohne Bargeld gebastelt

Charismatisch: Jetzt avancieren starke Marken zum Turbo des Online-Shoppings

Inneres Risiko: Wenn Mitarbeiter ins Fadenkreuz von Online-Betrügern rücken

Restl-Verwerter: Ein Pitch bedeutet für eine Werbeagentur ein großes unternehmerisches Risiko. Daher suchen die Verantwortlichen nach Möglichkeiten, auch von verlorenen Ausschreibungen zu profitieren

Elektro-Plaudertaschen: Wie Sprachassistenten die Marketingwelt verändern

Schreibdrang: Immer mehr Journalisten versuchen sich als Buch-Autoren

Das G´riss um Kick & Co: Wie TV-Sender um Sport-Rechte rittern. Blick hinter die Kulissen

Social Media Stars: Neben Instagram und YouTube etabliert sich TikTok als neuer Plattform-Turbo für Influencer-Marketing

Jetzt kommt die Sprachpolizei: Political Correctness setzt selbst literarischen Klassikern zu

Nachrichten, nein danke: Ein Drittel der Menschen meidet News ganz gezielt

 AKTUELL

Weder vorsichtig noch ängstlich: Eva Blimlinger, Mediensprecherin der Grünen, spricht über mediale Machtausübung, politische Einflüsse und budgetfinanzielle Fragen

„Radio lebt“: Kronehit-Geschäftsführer Ernst Swoboda über Chancen und Herausforderungen des Radiobusiness und den Konkurrenzkampf der Privatsender

Parallelwelten: Augmented Reality vermischt auf dem Bildschirm Realität und Fiktion. Nun soll diese Technologie helfen, das Kauferlebnis zukunftsfähiger zu machen

Die Fakten-Finder: Digitale Räume sind ideale Verbreiterungsgebiete für Fake News – die APA stärkt den Bereich Faktencheck mit einem Verification Officer

MODE

Markenbotschafter: Das richtige Testimonial kann eine Marke vergolden und ihren Werbewert in lichte Höhen steigen lassen. So lächelt Johnny Depp für Dior. Lancôme setzt gleich auf zwei Damen: Isabella Rossellini und Penélope Cruz. Und Irina Shayk verkörpert Intimissimi und Falconeri.

Weltklasse: Sammlerstücke und gutes Investment: ExtraDienst stellt die schönsten und edelsten Kreationen der Uhrmacherkunst auf sechs Seiten vor. Kultobjekte wie eine Chopard, die weltweit auf 88 Stück limitiert ist. Oder von Panerai die „Submersible“ mit drehbarer Lünette. Für Sportliche: Die „Polaris Memodate“ von Jaeger-LeCultre als Taucheruhr. 51 derartige Chronometer präsentieren wir in diesem Heft.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email