Das Paradies für alle Trüffel-Fans

„Festa del Tartufo“ rund um die Cantinetta Antinori.
© Cantinetta Antinori

Trüffel eignen sich perfekt dazu, um viele Gerichte zu veredeln

Der Wiener City Italiener verwandelt sich an den November-Samstagen (2./9./16. und 23.11.) in ein Trüffelmekka. Alles rund um die Trüffel heißt es für die BesucherInnen. Geboten werden Tipps von den Experten und Trüffelhändlern sowie die unterschiedlichsten Delikatessen vom „weißen und schwarzen Gold“: Von Öl, Pralinen, Salami bis hin zur Pasta reicht die Trüffel-Palette. „So köstlich Trüffel auch sind, sie dürfen nicht unterschätzt werden. Vor allem die Art der Zubereitung und Lagerung spielen dabei eine wichtige Rolle. Trüffel sollten immer kühl aufbewahrt werden. Am besten werden sie in Zeitungspapier eingewickelt und im Kühlschrank gelagert“, erklärt Cantinetta-Antinori-Küchenchef Lorenzo Dimartino.

Nach dem Trüffelmarkt-Besuch werden im Feinschmeckertempel neben dem Stephansplatz diverse Trüffelgerichte gereicht.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email