Das Festival der regionalen Onlineshops

Restaurantgenuss auch im Lockdown.
© Pixabay

Von 19. bis 28. März findet das Festival des regionalen Onlineshops ein weiteres Mal statt. Diesmal in der Oster-Edition. Dabei werden Angebote und Rabatte für das bevorstehende Fest geboten.

Österreichische Unternehmen und Produzenten bieten ihre kulinarischen und regionalen Produkte im Rahmen des Festivals an. Von Fleisch und Fisch, über Wein, bis hin zu Kaffee wird kann alles erworben werden. Wer Wert auf regionale Kulinarik für den Osterbrunch legt, sollte das Festival besuchen.

Regional und online liegen im Trend

Regionalität liegt im Trend. Dieser wurde durch die Pandemie beschleunigt. Die Österreicher greifen immer mehr zu Produkten aus der Umgebung. Einkäufe werden aber auch vermehrt online getätigt. Diese zwei Trends vereint das Festivals der regionalen Onlineshops. Das Ziel ist regionale Hersteller in der Pandemie zu stärken. So werden österreichische Klein- und Mittelunternehmen unterstützt.

Culinarius ist eine Beratungsfirma für Gastronomie und Hotellerie. Die Idee zu einem regionalem Onlineshop entstand dadurch, dass Restaurantliebhabern der gewohnte Genuss trotz Lockdown ermöglicht werden sollte.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email