CTS Eventim verkaufte deutlich mehr Tickets

Gewinn heuer im ersten Quartal auf rund 44 Mio. Euro vervierfacht
©unsplash

Der deutsche Ticketverk√§ufer und Veranstalter CTS Eventim hat im ersten Quartal 2023 deutlich mehr verdient als noch ein Jahr zuvor. Die wiedergewonnene Lust der Menschen auf Konzerte und Veranstaltungen gaben dem Unternehmen weiter Schub. Zum Jahresauftakt vervierfachte sich der Gewinn unter dem Strich gegen√ľber dem Vorjahreszeitraum von knapp 11 auf 43,7 Mio. Euro, wie der oeticket-Mutterkonzern am Mittwoch bei der Vorlage der endg√ľltigen Zahlen bekanntgab.

Damit setze CTS Eventim das zur√ľckliegende Rekordjahr erfolgreich fort, sagte Konzernchef Klaus-Peter Schulenburg. “Die Resultate zeigen, dass das Interesse an Live-Entertainment ungebrochen ist.”

Wie bereits bekannt, verkaufte CTS Eventim im vergangenen Jahresviertel um fast 60 Prozent mehr Tickets. Der Umsatz stieg im Berichtszeitraum von rund 139 auf gut 366 Mio. Euro.

Das Management best√§tigte ferner die Prognose. Umsatz und Ergebniszahlen f√ľr 2023 sollen demnach in etwa auf dem Vorjahresniveau herauskommen. Die staatlichen Coronahilfen des Vergleichsjahres herausgerechnet, soll das Ergebnis deutlich steigen.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner