Coronavirus: Polizei-Kontrolle in 9.100 Lokalen

Dabei wurden 107 Anzeigen erstattet.
© Pixabay

Die Polizei hat am Wochenende die Einhaltung der Corona-Ma√ünahmen in 9.100 Lokalen und Veranstaltungsst√§tten in ganz √Ėsterreich kontrolliert. Dabei wurden 107 Anzeigen erstattet, berichtete das Innenministerium in einer Aussendung am Montag, den 19. Oktober. Im Einsatz waren neben 2.666 Polizisten auch Mitarbeiter von Bezirksverwaltungsbeh√∂rden. Zehn √úberpr√ľfungen erfolgten in Zusammenarbeit mit Gesundheitsbeh√∂rden.
Am Montag hatte die Regierung strengere Ma√ünahmen angek√ľndigt, diese sollen am Freitag in Kraft treten. Bei Privat-Treffen in Gastst√§tten, Vereinslokalen und und Co. d√ľrfen indoor k√ľnftig nur noch sechs Personen teilnehmen, outdoor gilt die H√∂chstzahl von zw√∂lf Menschen. Auch bei professionellen Veranstaltungen werden die Besucherzahlen reduziert. Innenminister Karl Nehammer (√ĖVP) k√ľndigte an, dass die Polizei die Ma√ünahmen der neuen Verordnung konsequent vollziehen werde.

 
APA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner