Coca-Cola startet Weihnachtsaktion

Der Getränkekonzern wird gemeinsam mit der Caritas 5.000 Weihnachtsessen verschenken.
© Christian Husar

Scheckübergabe des Coca-Cola-Sprechers Philipp Bodzenta an Caritas-Präsident Michael Landau

Anlässlich des Jubiläumsjahres „90 Jahre Coca-Cola in Österreich“, das unter dem Motto „Miteinand!“ steht, wird die Getränkefirma gemeinsam mit der Caritas 5.000 Weihnachtsessen an Menschen und Familien in Not verschenken. Jeder kann ganz einfach einen Beitrag für diese Aktion leisten, indem er den Code unter den Verschlusskappen der 1 Liter und 1,5 Liter Coca-Cola Flaschen auf „coke.at/miteinand“ eingibt. Auch über die Coca-Cola-App ist es möglich zu spenden. „Im Rahmen des Coca-Cola Adventkalenders auf der Coca-Cola App, bei dem attraktive Preise wie VIP-Tickets zu tollen Events, eine Apple Watch Nike, Beauty Packages oder ein Coke Winter-Paket verlost werden, können die Userinnen und User entscheiden, ob sie ihre Coins für sich und ihre Chance auf einen Gewinn oder eben für einen Teil eines Weihnachtsessens einsetzen wollen“, erklärt Verena Mather, Digital Commerce Manager bei Coca-Cola Österreich.

Die Charity-Aktion wird von zahlreichen Aktivitäten wie TV-Spot, Out of Home, Digital, Freecards und einem Online-Adventkalender begleitet. Für die Kampagne greifen auch der Coca-Cola Weihnachtsmann gemeinsam mit TV-Koch Alex Kumptner zu Ausstechformen und Nudelholz und sorgen für Vanillekipferl, Linzer Augen und Lebkuchen. Diese werden anschließend an die Caritas Landesdirektoren zur weiteren Verteilung übergeben.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email