China Southern Airlines kauft 96 Airbus-Jets

Der Listenpreis liegt bei 12,2 Mrd. Dollar - Rabatte bei derart großen Bestellungen sind allerdings üblich
©unsplash

Airbus galt 2021 als der weltweit größte Flugzeugbauer

Die Fluggesellschaft China Southern Airlines kauft im großen Stil bei Airbus ein. Die chinesische Airline unterzeichnete einen Vertrag über 96 Mittelstreckenjets der A320neo-Reihe, teilte sie am Freitag an der Börse in Shanghai mit. Laut Preisliste habe die Bestellung einen Gesamtwert von rund 12,2 Milliarden US-Dollar (11,75 Mrd. Euro), allerdings sei der tatsächliche Preis niedriger. Bei Flugzeugkäufen sind hohe Rabatte üblich.

Die ersten 30 Maschinen sollen den Angaben zufolge im Jahr 2024 ausgeliefert werden. 40 Jets sollen 2025 folgen, 19 im Jahr 2026 und die letzten 7 Maschinen 2027.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email