Charity-Partnerschaft von Henkel

Großspende an Wasch- und Reinigungsmittel für Fairmittlerei.
© Henkel

Henkel ist Kooperationspartner der Fairmittlerei – ein Verein, der gebrauchsfähige Sachspenden an gemeinnützige Organisationen vermittelt. Kürzlich spendete Henkel knapp 10.000 Somat-Geschirrspülmitteltabs, über 34.000 Waschladungen der Waschmittel-Marken Persil, Dixan, Weißer Riese, Fewa und Silan sowie mehr als 100 Verkaufseinheiten Wäschepflegeprodukte (K2R) und Reinigungsmittel (Clin, Blue Star) für den kostengünstigen Weiterverkauf an registrierte NGOs.

© Henkel

Der Verkauf der Ware an karitative Einrichtungen erfolgt über die Fairmittlerei, bequem online über einen eigenen Webshop. Die Preise variieren je nach Produktgruppe und liegen bei 20 bis 25 Prozent des üblichen Marktpreises. Die Produktpalette reicht von Wasch- und Reinigungsmittel, über Heimwerkbedarf und Büroartikel bis hin zu Elektronik und Möbeln. Michael Reiter-Coban, Gründer und Vereinsobmann Fairmittlerei: „Das Konzept der Fairmittlerei bringt eine win-win-Situation für alle Beteiligten. Industrie und Handel sparen durch die Spende von nicht mehr verkaufsfähigen, aber qualitativ einwandfreien Waren Lagerkosten und einen etwaigen Vernichtungsaufwand. Gemeinnützige Organisationen wiederum können diese Produkte zu einem Bruchteil des Marktpreises erwerben und die eingesparten finanziellen Mittel für die jeweiligen Organisationsziele einsetzen.“

 

Birgit Rechberger-Krammer, Präsidentin von Henkel in Österreich: „Durch die Unterstützung der Fairmittlerei wollen wir mithelfen, den Nachhaltigkeitsgedanken, mit Ressourcen sorgsam umzugehen, noch tiefer in unserer Gesellschaft zu verankern.“

© Henkel

Henkel unterstützt karitative Einrichtungen und Sozialmärkte in Österreich jedes Jahr mit Geld- und Produktspenden, zuletzt (2019) im Wert von knapp 230.000 Euro. Zu den Charity-Partnern zählt beispielsweise auch die Auftakt GmbH, eine Einrichtung im 3. Wiener Gemeindebezirk, die rund 200 Menschen mit Behinderungen beim Wohnen und in der Freizeit betreut. Henkel unterstützt die Wohngemeinschaften jährlich mit einem Jahresbedarf an Wasch- und Reinigungsmittel.

14. 8. 2020 / gab

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email