Challenge für den Nationalpark Hohe Tauern

Go4health und Gasteiner spenden für jeden zurückgelegten Kilometer 10 Cent.
© Pixabay

Go4health und Gasteiner veranstalten eine Challenge zu Gunsten des Nationalparks Hohe Tauern. Dieser ist der größte Nationalpark im gesamten Alpenraum und eines der größten Schutzgebiete in Mitteleuropa. Seit dem 6.9.2019 sammeln Naturfreunde in der go4health App zehn Tage lang Kilometer, die zu Spenden für die Erhaltung der Natur werden. Die Challenge endet am 15.9.2019.

So funktioniert die Challenge

Mit der go4health App nimmt man kostenlos an dieser Challenge teil. Die Kilometer können hier in Form von ganz unterschiedlichen Ausdauereinheiten aufgezeichnet werden. Ob diese per Rad, beim Wandern, Joggen oder Spazierengehen zurückgelegt werden, spielt keine Rolle. Ebenso ist es gleichgültig, ob die Aktivitäten in der Stadt, im Park oder in den Bergen aufgezeichnet werden. Pro absolviertem Kilometer spendet Gasteiner am Ende der Challenge 10 Cent an den Nationalpark Hohe Tauern.
Alle Informationen zur Challenge und zur Anmeldung gibt es hier: https://go-4-health.com/go4health-challenge/
 
PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email