Business Breakfast: Tagen in Niederösterreich

Das Convention Bureau lud ins Palais Niederösterreich.
© Christian Husar

Business Breakfast, mit den neuen Top-Partnern

Das Convention Bureau Niederösterreich servierte kürzlich im Palais Niederösterreich sein traditionelles Business Breakfast. Vorgestellt wurden neben den Top-Partnern der Plattform auch die Möglichkeiten und Vorteile von Green Meetings.

Über 100 Entscheidungsträger aus dem Event- und Wirtschaftsbereich folgten der Einladung und bekamen neben Schmankerln aus Niederösterreich auch Ideen und Angebote zum niederösterreichischen Tagungstourismus serviert. 32 der insgesamt 50 Top-Partner des Convention Bureau Niederösterreich nahmen die Gelegenheit wahr, sich als erstklassige Locations für Seminare, Kongresse, Tagungen und Incentives vorzustellen, darunter auch die fünf neuen Mitglieder Schloss Luberegg, Hilton Garden Inn in Wiener Neustadt, Hotel Rainers21 in Brunn am Gebirge, die TEAMbuilder sowie die Service-Plattform Convention Partner Tulln.

50 Top-Partner

„Mit den fünf Neuzugängen verfügt das Convention Bureau Niederösterreich heuer über die Rekordzahl von 50 Top-Partnern“ freute sich Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav. „Die Erfüllung strenger Aufnahmekriterien und ein System zur Qualitätssicherung stellen dabei sicher, dass nur hochwertige Betriebe Top-Partner des Convention Bureau Niederösterreich werden können“, so Bohuslav.

Zertifiziertes Green-Event

Wie schon im letzten Jahr wurde das Business Breakfast als zertifiziertes Green Event ausgerichtet. So wurden beispielsweise den Gästen regionale Speisen und Getränke aus biologischer Landwirtschaft offeriert, auf Einweggeschirr verzichtet, die Einladungen elektronisch versandt und auch die Abfallmengen so gering wie möglich gehalten. Vor Ort informierte ein Stand vom Österreichischen Umweltzeichen rund um das Thema „Green Meetings und Events“ und welche Anforderungen erfüllt sein müssen, um das Gütesiegel zu erhalten. „Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen ist bei vielen unserer niederösterreichischen Top-Partner und selbstverständlich auch bei uns ein sehr wichtiges Thema“, betont Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung.

PA/ref

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email