Boeing: Lieferprobleme behindern 737-Max-Produktion

Die Nachfrage nach der einst verbotenen Maschine steigt - Boeing kann sie aktuell allerdings kaum bewältigen
©unsplash

Die Turbulenzen der Pandemie treffen auch die Flugzeugbauer

Nach zwei Abstürzen mit insgesamt 346 Todesopfern und einer zweijährigen Sperre für das Modell wurde die Boeing 737 MAX vor gut einem Jahr wieder nach und nach in Betrieb genommen. Nun ist die Nachfrage nach dem Flugzeugmodell wieder äußerst hoch, auch in China dürfte die 737 MAX bald zugelassen werden. Ein Aufwärtskurs für Boeing – wenn da nicht diese vermaledeiten Lieferprobleme wären.

Aufgrund der Corona-Pandemie haben die Flugzeugbauer Boeing und Airbus – wie auch viele andere Branchen – noch sehr stark mit Schwierigkeiten in der Lieferkette zu kämpfen. Das verlangsamt sowohl die Produktion als auch die Auslieferung der Flugzeugmodelle – so eben auch für das Modell 737 MAX. Boeing sieht sich nach eigenen Angaben aber dennoch auf Kurs für das Gesamtjahr, wie Boeing-Finanzchef Brian West am Mittwoch auf einer Konferenz betonte.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email