Bei WorldSkills holte Rezeptionist Silber

Die Tourismusbranche brillierte bei den Berufsweltmeisterschaften in Kazan.
¬© WK√Ė/Skills Austria

Das österreichische Team bei den WorldSkills 2019

Bei den 45. Berufsweltmeisterschaften (WorldSkills) im russischen Kazan √ľberzeugten die √∂sterreichischen Teilnehmer in den verschiedensten Berufen mit ihren Leistungen. Das Team Austria kehrt mit sechs Gold-, f√ľnf Silber- und einer Bronzemedaille sowie 17 Medaillons for Excellence (Leistungsdiplom mit √ľber 700 von 800 m√∂glichen Punkten) nach Hause zur√ľck.
Unter den strahlenden Siegern ist aus dem Tourismusbereich Oliver Lang aus Wien Brigittenau. Er gewann die Silbermedaille als Hotel-Rezeptionist. Lang arbeitet im Hotel Mercure Wien Zentrum. Weiters konnte als Koch Marco Panh√∂lzl die Jury so beeindrucken, dass er eine Medaillon for Excellence bekam. Er ist in der K√ľche des Hotels Berghof in St. Johann im Pongau t√§tig. Michaela Ehgartner vom Parkhotel P√∂rtschach fehlten nur wenige Punkte auf die Medaillon for Excellence im Bereich Service in der Gastronomie.
Mario Pulker und Susanne Kraus-Winkler, die Obleute der Fachverb√§nde Gastronomie und Hotellerie in der WKO, gratulieren den Teilnehmern: ‚ÄěUnser Nachwuchs hat bei diesem internationalen Wettbewerb wieder bewiesen, wie hoch das Ausbildungsniveau im √∂sterreichischen Gastgewerbe ist. Die Top-Leistungen unserer Teilnehmer best√§tigen die Qualit√§t unseres dualen Ausbildungssystems, das f√ľr viele L√§nder weltweit Vorbildwirkung hat.‚Äú
PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner