Basenbox macht “Zucker-raus”

Das Wiener Start-up Basenbox ist Teil der zucker-raus-initiative - Allianz gegen zu viel Zucker.
© BASENBOX

Die BASENBOX ist nun Teil der zucker-raus-initiative, deren Hauptziel die Zuckerreduktion in Produkten bildet.

Im April 2019 wurde die¬†zucker-raus-initiative¬†von der SPAR √Ėsterreichische Warenhandels-AG gemeinsam mit einigen anderen Unternehmen gegr√ľndet. Zuckerreduktion in Produkten sowie Aufkl√§rungsarbeit stellen die Hauptziele dar. √úber 40 Partner haben sich mittlerweile diesen Zielen verschrieben. Neu an Board: Die BASENBOX.
‚ÄěAls BASENBOX haben wir 2016 der √úbers√§uerung und somit auch dem Zucker den Kampf angesagt. Denn Zucker ist nicht basisch und einer der Hauptgr√ľnde, warum so viele Menschen √ľbers√§uert sind. Schon von klein auf werden wir an einen sehr hohen Zuckerkonsum gew√∂hnt und das kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Deswegen setzen wir bei unseren Basenbox Produkten keinen raffinierten Zucker ein, sondern vertrauen auf die nat√ľrliche S√ľ√üe von Bio-Obst und Bio-Gem√ľse. “, so Gr√ľnder Albrecht Eltz.
Die BASENBOX ist nun Teil des speziellen Werbeformats¬†“Green Frame”. 10 nachhaltige Start-ups sind Teil dieser Aktion von¬†IP √Ėsterreich, dem crossmedialen Reichweiten-Vermarkter der Mediengruppe RTL. Sie wurde ins Leben gerufen, um Jungunternehmen mit nachhaltigem Mehrwert eine B√ľhne zu geben. Die Kampagne umfasst jeweils einen gebrandeten TV-Spot mit dem sogenannten ‚ÄěGreen Frame”, ein gr√ľner Werberahmen, und eine Landingpage. Das ‚ÄěGreen Frame‚Äú Format l√§uft bis Ende April auf allen Medienkan√§len der Mediengruppe RTL.
 
PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner