AUA-Betriebsversammlungen: Starke Auswirkungen auf Flugplan

Mehr als 5.000 Passagiere sind von den Betriebsversammlungen des AUA-Personals vor dem Pfingstwochenende betroffen
©unsplash

Die Versammlung erfolgt an einem Tag, an dem das Reiseaufkommen aufgrund der anstehenden Feiertage besonders hoch ist

Kurz vor dem Pfingstwochenende hält das Personal der Austrian Airlines eine Betriebsversammlung ab – und beeinträchtigt den Flugplan damit stärker als zuerst befürchtet. Das vor allem deswegen, weil die Betriebsräte des Bord- und Bodenpersonals die Versammlungen am heutigen Vormittag zeitgleich abhalten. Dementsprechend erhöhte sich die Zahl der ausgefallenen Flüge von 28 auf 52. Davon betroffen seien am heutigen Donnerstag etwa 5.200 Passagiere, wie eine Sprecherin der Airline angab.

„Dass der Zeitpunkt der Betriebsversammlungen unmittelbar vor dem Pfingstwochenende mit erhöhtem Reiseaufkommen gewählt wurde, ist vor allem für unsere Fluggäste sehr bedauerlich und schade“, so die Pressesprecherin. Die Fluggäste würden – soweit es möglich ist – persönlich kontaktiert.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email