Almdudler setzt auf Hanf

Man blickt entspannt auf das neue Jahr 2020.
© Almdudler / Lipiarski

(v. l. n. r.): Almdudler Marketingleiter Claus Hofmann-Credner, Almdudler Sprudelfabrikant Heribert Thomas Klein und seine Schwester Michaela Klein und Almdudler Geschäftsführer Gerhard Schilling

Mit den Worten „Alm ist, wo wir sagen“ eröffneten gestern Sprudelfabrikant Heribert Thomas Klein und seine Schwester Michaela augenzwinkernd das gesellige Dudeln im Hochhaus Herrengasse. Gemeinsam mit den beiden Eigentümern des österreichischen Familienunternehmens Almdudler begrüßte Geschäftsführer Gerhard Schilling Medienvertreter sowie Vertreter der österreichischen Foodie-Szene, um auf das Jahr 2019 zurückzublicken und die Neuheiten 2020 zu präsentieren. Dazu zählt etwa eine neue Almdudler Hanf-Sorte, die im April als Limited Edition auf den Markt gebracht werden soll.

Almdudler Hanf als Limited Edition 2020

Kräuter sind nicht nur zum Rauchen da! Deshalb haben wir unsere Almdudler Alpenkräuter jetzt streng limitiert mit natürlichem Hanfblütenextrakt angereichert. Das dufte Ergebnis dieser dudeligen Kreuzung bringen wir als Limited Edition Almdudler Hanf auf den Markt“, so Klein. Almdudler ist Österreichs beliebteste und bekannteste Alpenkräuterlimonade. Für uns als Kräuterspezialist ist es daher ein logischer Schritt, dass wir uns dem Trend rund um Hanf gewidmet und ein außergewöhnliches Produkt kreiert haben. Mit Almdudler Hanf wollen wir vor allem die moderne, probierfreudige Zielgruppe ansprechen und für die Marke Almdudler begeistern“, erklärte Schilling. Almdudler Hanf beinhaltet neben natürlichen Alpenkräutern natürliches Hanfblütenextrakt, ist jedoch gänzlich frei von THC und hat keine berauschende Wirkung

Erfolgreich in der Gastronomie

Unser Erfolg im vergangenen Jahr hat gezeigt, dass der Schritt zur Eigenständigkeit in der Gastronomie und die Trennung vom internationalen Konzern Coca-Cola der Richtige war. Dieser hat uns Weiterentwicklung ermöglicht und uns die Möglichkeit geboten, den österreichischen Gastronomen mit unserem breiten Sortiment mehr österreichische Vielfalt zu offerieren“, erklärte Gerhard Schilling den anwesenden Gästen. Durch den eigenständigen Vertrieb könne jetzt in den Regionen individueller auf die Bedürfnisse der Gastronomen eingegangen werden. „Dass dieser Weg der Richtige ist, zeigt auch die Zusammenarbeit mit McDonald’s Österreich. Wir sind sehr stolz, dass es seit Mai 2019 österreichweit in allen 194 Restaurants Almdudler Original gibt“, erläuterte Schilling.

Die Almdudler Produktneuheiten 2020 © Almdudler / Lipiarski

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email