Allsun- Hotels ändern Regeln für Aufenthalt

Ab Wintersaison: Nur Geimpfte oder Genesene zugelassen
© Pixabay

Ab der Wintersaison können nur Genesene oder Geimpfte bei Allsun- Hotels einchecken

Im Februar hatten Alltours Änderungen für den Aufenthalt in ihren Hotels angekündigt. Nun sind die Pläne konkret: Wer in der Wintersaison in einem Allsun- Hotel einchecken will, muss geimpft oder genesen sein. Das teilte der Veranstalter nun mit und verweist darauf, dass sich bis zum 31. Oktober alle Erwachsenen impfen lassen können.
Für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zwei und 17 Jahren gelte diese Regelung aber nicht. Sie benötigen Alltours zufolge einen negativen Corona-Test. Kinder unter zwei Jahren dürfen auch ohne den Test in die Hotels. 
Dabei muss der Nachweis über eine Genesung oder dem vollständigen Impfschutz in gedruckter oder digitaler Form erbracht werden. Für all jene, die sich bereits infizierten und genesen sind gilt, die Erkrankung müsse mindestens 28 Tage, aber maximal sechs Monate zurückliegen. 
Für die Sommersaison gilt in den Häusern der Hotelkette Allsun die 3G- Regel. Das heißt Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene müssen entweder geimpft, genesen oder negativ getestet sein.
PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email