Aller guten Dinge sind drei

Marriott International eröffnet drittes Haus in Mailand.
© Marriott International

Die Zimmer sind in geradlinig-modernem Design gehalten samt hoher technischer Ausstattung

Die dritte „Marriott-Niederlassung“ in Mailand ist an einer berühmten Adresse angesiedelt. Der Stadtteil „San Siro“ ist nicht nur bekannt für seine weitläufigen Grünflächen, sondern auch für das gleichnamige Stadion, Heimstätte der beiden Fußballklubs und Stadtrivalen Inter Mailand und AC Milan.

Stichwort Lage: In unmittelbarer Nähe des Hotels befinden sich auch das Shopping Viertel Citylife und der internationale Flughafen. „Mit großzügigen Gemeinschaftsflächen und einer idealen Lage ist das Sheraton Milan San Siro eine ideale Ergänzung des wachsenden Sheraton-Portfolios in der Stadt“, befindet John Licence von Marriott Hotels.

Die 310 Gästezimmer umfassen 25 Suiten und 118 verbindungsfähige Zimmer. Vier Restaurants stehen zur Auswahl. Dem Außenpool ist eine Pool-Bar angeschlossen. Das neue Haus verfügt über 2.500 Quadratmeter Meeting- und Eventfläche mit 21 Konferenzräumen. Nach getaner Arbeit steht das „Elite Spa and Wellness San Siro“ zur Erholung bereit.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email