Air France verstärkt Service für Überseegebiete

© Air France

Air France verstärkt seinen Service für die französischen Überseegebiete. In diesem Sommer wird das Unternehmen Flüge zwischen der französischen Karibik (Pointe-à-Pitre in Guadeloupe und Fort-de-France in Martinique), Französisch-Guayana (Cayenne) und der Insel Reunion (Saint-Denis de La Réunion) sowie Paris-Charles de Gaulle durchführen, zusätzlich zu seinen Frequenzen von und nach Paris-Orly.

© Air France

Pro Woche werden bis zu 56 Flüge zwischen diesen Zielen und den beiden Pariser Flughäfen durchgeführt, die Verbindungen zum gesamten Kurz-, Mittel- und Langstreckennetz der Fluggesellschaft herstellen.

© Air France

Die im vergangenen Dezember gestartete Verbindung zwischen Paris-Charles de Gaulle und der französischen Karibik wird mit 7 wöchentlichen Flügen von und zu jeder der beiden Inseln zunehmen.

19. 1. 2021 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email