AIDA eröffnet neue Filiale

Wiener Mehlspeisen jetzt auch in Innsbruck.
© AÏDA

Innsbruck bekommt eine neue AIDA-Filiale. Eine Kooperation mit dem internationalem Unternehmen „Lagardère Travel Retail“ ermöglicht dem Wiener-Traditionscafé einen Standort im Innsbrucker Einkaufzentrum DEZ.

Dem Geschäftsführer von AIDA ist es ein besonderes Anliegen in Innsbruck präsent zu sein. „Wenn es pandemiebedingt derzeit keinen regen Tourismus nach Wien gibt, bringen wir ein Stück Wiener Tradition nach Tirol, nach Innsbruck in die Heimat meiner Mutter“, zeigt sich  Dominik Prousek begeistert. Er führt das Familienunternehmen in vierter Generation.

Mit der Firma „Lagardère Travel Retail“ besteht schon länger eine Zusammenarbeit. Die Filialen am Flughafen Wien und am Grazer Hauptbahnhof werden gemeinsam betrieben. Kaffe und Mehlspeise vor Ort zu genießen ist aber noch nicht möglich. Vorerst wird es nur die Möglichkeit zu Take-Away geben. Das ist der Corona Pandemie geschuldet. Die Hoffnung liegt aber auf einer baldige Normalisierung der Situation der Gastronomie.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email