Acht neue Mitglieder Relais & Châteaux

Von der Schweiz, über Kroatien, Französisch-Polynesien, Guatemala und Thailand bis nach Neuseeland.
(c) Relais & Châteaux.

Maslina Resort, Hvar, Kroatien

Seit Ende Februar zählt die internationale Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux insgesamt acht neue Mitglieder aus der ganzen Welt. Von der Schweiz, über Kroatien, Französisch-Polynesien, Guatemala und Thailand bis nach Neuseeland wollen die Anwesen „mit ihrer traumhaften Lage, dem Charme ihrer Architektur, spannenden Geschichten und fabelhafter Küche“ überzeugen. Sie alle vertreten die Werte von Relais & Châteaux und setzen sich für den Schutz der Erde, ihrer natürlichen Ressourcen sowie des weltweiten Natur- und Kulturerbes ein – heißt es in einer Aussendung. Verbunden mit einer außergewöhnlich herzlichen Gastfreundschaft sollen die Gäste einzigartige Reisemomente erleben können.

Die Neuzugänge 2020

(Quelle: Presseaussendung)

Restaurant de l’Hôtel de Ville, Crissier, Schweiz

Nur wenige Kilometer von Lausanne entfernt liegt das Restaurant de l’Hôtel de Ville. Chefkoch Franck Giovannini setzt mit seinen drei Michelin-Sternen und 19 Gault Millau Punkten das reiche kulinarische Erbe seiner Vorgänger – der Spitzenköche Frédy Girardet, Philippe Rochat und Benoît Violier – fort. Dabei setzt der Gourmetchef sein sensibles Gespür für außergewöhnliche Kreationen ein und präsentiert Gästen des Restaurants kreative Gerichte. www.restaurantcrissier.com

La Vella Farga (c) Relais & Châteaux

 

La Vella Farga, Lladurs, Katalonien, Spanien

Das traditionelle Bauernhaus La Vella Farga – im Jahr 1036 erbaut und vor Kurzem renoviert – zeichnet sich durch seine künstlerische Innenausstattung mit feinen Stoffen und regionalen Antiquitäten aus. Gelegen im Herzen der katalanischen Landschaft, nahe der mittelalterlichen Altstadt von La Seu d’Urgell, ist das Anwesen eine Oase der Ruhe und Entspannung. So können Besucher auf der Panoramaterasse oder im Infinity Pool eine wunderschöne Aussicht auf die idyllische Landschaft genießen. www.hotelvellafarga.com

Villa Korta Katarina, Katarina, Kroatien

Inmitten eines Weinberges gegenüber der Insel Korčula befindet sich die elegante Villa Korta Katarina, nur wenige Seemeilen von Dubrovnik entfernt. Erbaut zu Beginn des letzten Jahrhunderts, verfügt das Hotel über neun prachtvoll dekorierte Suiten, die jeweils ihren eigenen, einzigartigen Stil haben. Eines haben die Räumlichkeiten jedoch alle gemeinsam: einen traumhaften Blick auf die Adria. Den endlosen Horizont im Blick und ein Glas hauseigenen Wein in der Hand. www.kortakatarina.com/villa/

Maslina Resort, Hvar, Kroatien (Eröffnung Mai 2020)

Auf der Insel Hvar, einem der bezauberndsten Orte an der dalmatinischen Küste, befindet sich das moderne Hotel Maslina Resort auf einem ausgedehnten Landgut, das sich entlang des kristallklaren Wassers der Adria erstreckt. Eingebettet in einen Kiefernwald wurde es mit natürlichen Materialien gebaut, um den Gästen das Gefühl der Verbundenheit mit der sie umgebenden Natur zu vermitteln.https://maslinaresort.com/naslovnica/

Blanket Bay (c) Relais & Châteaux

 

Blanket Bay, Glenorchy, Neuseeland

In einem grünen Tal am Ufer des Wakatipu-Sees steht die traditionelle Lodge Blanket Bay, umgeben von den schneebedeckten Gipfeln der Südalpen Neuseelands. Vom See bis zu den Bergen steht eine endlose Reihe von Sportaktivitäten für alle zur Verfügung, die die Naturwunder der atemberaubenden Landschaft von Queenstown in vollen Zügen genießen möchten. Die Tage werden von den köstlich zubereiteten lokalen Produkten gekrönt, die am Kamin genossen werden können. blanketbay.com

Nuku Hiva Pearl Lodge, Marquesas-Inseln, Französisch-Polynesien

An einem Berghang, im Herzen der unberührten Natur, überblicken zwanzig Holzbungalows der Nuku Hiva Pearl Lodge die Taioha’e-Bucht. In diesem ungezähmten Land mit seinen zerklüfteten Bergrücken und frei herumlaufenden Wildpferden wachen die Tikis – in Vulkangestein gehauene Ahnenfiguren – seit Tausenden von Jahren über die Seelen der Marquesaner. www.nukuhivapearlodge.com

Villa Bokeh, Antigua, Guatemala (Eröffnung Juli 2020)

Die originalgetreu restaurierte Villa Bokeh, einst ein privates Anwesen, liegt inmitten einer üppigen Parklandschaft nur wenige Minuten vom historischen Zentrum Antiguas entfernt. Ein idyllischer Urlaubsort, dessen beruhigender Charakter sich durch die Villa, die Innenhöfe und Gärten zieht. Spektakuläre Ausblicke auf die Vulkane, die rund um die ehemalige Kolonialstadt liegen und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, runden eine unvergessliche Reise ab.

Villa de Pranakorn, Bangkok, Thailand

Dieses elegante Hotel, das in Bangkoks Altstadt neu eröffnet wurde, ist der ideale Ort, um die ganze Lebendigkeit und Vielfalt der thailändischen Hauptstadt in sich aufzunehmen. Dabei ist alles von der Villa aus leicht zu erreichen, vom Grand Palace bis zu den prächtigsten Tempeln, vom Blumenmarkt bis zum besten „Street Food“ der Stadt. www.villadepranakorn.com

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email